Wozu freiwillig in betriebliche Gesundheitsförderung investieren?

  • Eine Sensibilisierung für die individuelle Belastungsgrenze durch Stressfaktoren reduziert die Fehlzeiten.
  • Der demografische Wandel wird immer deutlicher, mit der Folge, dass Mitarbeiter länger arbeiten müssen. Gesundes Arbeiten wird daher immer wichtiger.
  • In Zeiten des Fachkräftemangels ist die Stärkung der Mitarbeiterzufriedenheit, somit die Mitarbeiterbindung ein wichtiger Erfolgsfaktor für ein Unternehmen.
  • Verbesserung des Unternehmensimages erhöht die Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt.